Weiterbilden

Wir bieten jedes Jahr ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot für Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere in den Erziehungshilfen an. Wir befragen dafür unsere Aktiven Mitglieder und beraten uns mit Kolleg*innen, welche Fort- und Weiterbeildungsbedarfe sie sehen und wie wir diese angemessen in Fort- und Weiterblidungen oder auch Fachtagen und Expert*innengesprächen aufbereten können.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand: Newsletter für Fort- und Weiterbildungen

Fortbildungen

Die Weiterqualifizierung von Fachkräften in den Erziehungshilfen ist für unsere Arbeit zentral. Wir bieten Ihnen daher jedes Jahr ein konzeptionell durchdachtes Programm mit zahlreichen Fortbildungen, die zwischen zwei bis drei Tagen umfassen. Die Themen und Ausrichtungen der Fortbildungen erarbeiten wir zusammen mit unseren Kolleg*innen im IGfH Netzwerk.

Ziel der Fortbildungen ist die Handlungsicherheit von Fachkräften zu erweitern und zu erhöhen. Schauen Sie sich unser Angebot für Sie an!

Alle Fortbildungen

Weiterbildungen

Neben Fortbildungen, die gezielt Impulse für die Fachliche Weiterentwicklung der Praxis darstellen, bieten wir auch umfangreiche berufsbegleitende Weiterbildungen für Sie an. Wir arbeiten eng mit anerkannten Referent*innen und Trägern für die Zertifizierung von Weiterbildungen zusammen. Aus den bundesweiten Fachdiskursen und Rückmeldungen aus Praxis und Forschung entwickeln wir auch ganz neue Weiterbildungsangebote, die wir zusammen mit erfahrenen Referent*innen für Sie aufbereiten und anbieten.

Alle Weiterbildungen

Fachtagungen

Unsere Fachtagungen sind zum einen darauf gerichtet einen fachlichen und kollegialen Austausch für Fachkräfte der Erziehungshilfen zu organisieren und andererseits über für den Arbeitsbereich relevante Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung zu informieren.  Ein enger Theorie- Praxistransfer prägt unsere Fachtagungen. Angeboten werden feldspezifische und Kinder- und Jugendhilfe übergreifend ausgerichtete Groß- und Bundestagungen (300 – 400 Teilnehmer*innen) zu fast allen Feldern der Erziehungshilfen sowie spezifische kleinere Fachtagungen und Fachtage (80-100 Teilnehmer*innen).

Thematisch übergreifend geht in den Fachtagungen um Einflussnahme auf die öffentliche Meinung und Politik mit dem Ziel, den jugendhilfepolitischen Stellenwert der erzieherischen Hilfen einschließlich der Leistungen ihrer Mitarbeiter*innen und die Situation der Hilfeadressat*innen in das öffentliche Bewusstsein zu heben. Die Rechte und Beteiligung der betroffenen jungen Menschen und Familien bilden einen zentralen Ausgangspunkt der Fragestellungen der Fachtagungen.

Häufig werden (Zwischen)Ergebnisse der Modellprojekte des Fachverbandes und die Arbeitsergebnisse der Fachgruppen der IGfH auf solchen Veranstaltungen vorgestellt und diskutiert. Dabei spielen die Kooperationsformen und -möglichkeiten zwischen öffentlichen und freien Trägern sowie zwischen den Feldern der Kinder- und Jugendhilfe eine querliegende Rolle.

Alle Fachtagungen

Tagung_pixabay

Publikationen

Wir sind in vielfältiger Weise publizistisch für die Mitglieder und die interessierte Fachöffentlichkeit tätig. Der Verband gibt seit neben der Fachzeitschrift „Forum Erziehungshilfen“ verschiedene Reihen von Fachbüchern heraus:

Im Beltz Juventa Verlag gibt die IGfH die Buchreihe „Basistexte Erziehungshilfen“ heraus, einer Buchreihe, die grundlegend in ein Arbeitsfeld der Erziehungshilfen einführt. In der Reihe „Grundsatzfragen“ werden grundsätzliche Fragestellungen der Kinder- und Jugendhilfe in Sammelbänden oder Monographien er- und bearbeitet. In der Reihe „Praxis und Forschung“ werden u.a. aus Praxisprojekten und Forschungsarbeiten Themen und Fragestellungen der Erziehungshilfen aufgearbeitet. In der Reihe „Internationale Aspekte“ werden international vergleichende Arbeiten im Bereich der Erziehungshilfen veröffentlicht.

In der Reihe „Theorie-Praxis-Transfer“ werden vor allem Einzelfallstudien praxisnah ausgewertet und veröffentlicht. Weiterhin veröffentlicht die IGfH u.a. im Rahmen von Projekten Fachexpertisen, Informationsbroschüren und -flyer sowie Stellungnahmen, Positionierungen und eine Auswertung der Fachzeitschriften für das Themenfeld der Erziehungshilfen (Zeitschriftenbibliographie).

Alle Publikationen

bücher