Beteiligung braucht Beteiligte

Organisationsgestaltung und Mitarbeiter*innenbeteiligung in den Erziehungshilfen

Sie können sich online für diese Veranstaltung anmelden

Zur Online-Anmeldung
Image
Banner neu mit Titel

in Kooperation Landschaftsverband Rheinland - Landesjugendamt

am 25. November 2022 in Köln
 

Zur Tagungswebseite

 

Fachkräfte in der Sozialen Arbeit, die an der Gestaltung ihrer Organisationen beteiligt sind, finden günstigere Ausgangsbedingungen zur Beteiligung von Adressat*innen vor – so die These. Der Fachtag will sich genau mit dieser These befassen und fragt nach förderlichen Bedingungen, unter denen Fachkräften in Organisationen professionell arrangierte Erziehungshilfen erbringen können.

Hierzu werden wissenschaftliche Studien zu Beteiligung und Organisationsstrukturen in den Erziehungshilfen einbezogen, aber auch konkrete und unterschiedliche Organisationsmodelle aus der Praxis vorgestellt und diskutiert. Welche Strukturmerkmale lassen sich für eine förderliche und gelingende Beteiligung in Organisationsstrukturen ausmachen und welche behindern eher Beteiligungskompetenzen ihrer Fachkräfte?

Theoretische Zugänge werden dazu genauso in den Blick genommen wie Hierarchien, Entscheidungsregeln, (wirtschaftliche) Verantwortung, Kommunikationsformen oder Prozess- und Konfliktgestaltungen.

 

Zur Tagungswebseite

 

Logo Banner IGfH LVR

Kosten

Einzelmitglieder
€100.00
Mitgliedseinrichtungen
€100.00
Nichtmitglieder
€120.00
Kosten-Anmerkungen
Zimmerreservierung

Sollten Sie ein Zimmer zur Voranreise benötigen, empfehlen wir Ihnen die Jugendherberge Köln-Deutz, die sich direkt gegenüber dem Tagungsort befindet. Bitte buchen Sie dort selbstständig eine Übernachtung.


Jugendherberge Köln-Deutz

Siegesstr. 5 | 50679 Köln
Tel. 0221 814711
Email: koeln-deutz@jugendherberge.de
https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/koeln-deutz-450/portraet/
Datum
25. November 2022
Abgesagt
Veranstaltungscode
FT-3-2022
Zielgruppe
Fach- und Leitungskräfte in der Kinder- und Jugendhilfe öffenlticher und freier Träger.
Teilnehmer*innen
60
Ort
Veranstaltungstyp