Überblick über das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG)

Einführung ins Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) und Änderung im KKG | Online-Fortbildung
Image
Holz_Stärke

Die Fortbildung ist bereits ausgebucht!

Der Deutsche Bundestag und Bundesrat hat das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz ( KJSG ) verabschiedet und neue Rechtsansprüche für junge Menschen und Eltern sowie Pflegeeltern sind in Kraft getreten. Die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe muss die Rechtsansprüche und fachlichen Anforderungen im KJSG umsetzen. Die Online-Fortbildung soll zunächst einen Überblick über die Neuregelungen im SGB VIII und KKG, die durch das KJSG erfolgt sind, geben und die Genese der neuen Regelungen im Gesetzgebungsprozess erläutern.
Dies soll entlang der folgenden Themenschwerpunkte erfolgen:

Besserer Kinder- und Jugendschutz und Neuregelungen im Betriebserlaubnisverfahren

Die Hilfen für junge Menschen, die außerhalb ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen (Pflegekinder, „Heimerziehung“, junge Volljährige), sollen verbessert werden.

∙ Hilfen aus einer Hand für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen

∙ Mehr Prävention vor Ort∙ Mehr Beteiligung von jungen Menschen, Eltern und Familien∙ Neue Finanzierungsregelungen für ambulante Hilfen

Dabei wird jeweils Raum für Fragen und Klärungsbedarfe gegeben werden

 

Kosten

Einzelmitglieder
€70.00
Mitgliedseinrichtungen
€75.00
Nichtmitglieder
€85.00
Kosten-Anmerkungen
Die Online-Fortbildung wird mit Zoom durchgeführt. Bitte prüfen Sie rechtzeitig die technischen Voraussetzungen – Ton- und Bildteilnahme.
Datum
11.02.2022 | 09.00 - 12.30
Abgesagt
Themen
Veranstaltungscode
FB 1-2022
Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte öffentlicher und freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe.
Veranstaltungstyp
Referent*in