Beteiligung von Kindern im Kinderschutz – wie kann das gehen?

Online-Fortbildung

Sie können sich online für diese Veranstaltung anmelden

Zur Online-Anmeldung
Image
Kind

Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist für einen gelingenden Hilfepro-zess sehr bedeutsam. Kinder und Jugendliche haben darüber hinaus grundlegen-de Rechte, die ihnen eine Beteiligung an „allen sie betreffenden Angelegenheiten entwicklungsangemessen“ garantieren. Im Kinderschutz kann dieser Standard aber – so zeigt die Praxis – aus dem Blick geraten bzw. Fachkräfte brauchen Unterstützung, wie dies gelingen kann.

In der Fortbildung wollen wir uns mit folgenden Fragen befassen:

  • Wie kann ein Kind in die Gefährdungseinschätzung miteinbezogen werden?
  • Wie kann ein Hilfeplangespräch kindgerecht gestaltet sein?
  • Welche Voraussetzungen braucht es von Seiten der Erwachsenen, welche Rahmenbedingungen sind hilfreich?

Anhand von Inputs, Fallbeispielen und Übungen sollen die Teilnehmenden mehr Sicherheit in der Praxis erlangen.

Kosten

Einzelmitglieder
€70.00
Mitgliedseinrichtungen
€75.00
Nichtmitglieder
€85.00
Kosten-Anmerkungen
Die Online-Fortbildung wird mit Webex oder Zoom durchgeführt. Bitte prüfen Sie rechtzeitig die technischen Voraussetzungen für Ton- und Bildteilnahme.
Datum
21.03.2022 | 09:00 - 12:30
Abgesagt
Themen
Schlagwörter
Veranstaltungscode
FB 3-2022
Zielgruppe
Fachkräfte öffentlicher und freier Träger, Kinderschutzfachkräfte
Teilnehmer*innen
20
Veranstaltungstyp
Referent*in