Übergänge: Das Ende von Etwas ist immer auch der Anfang von etwas Neuem

Übergänge in der Beziehung zu Kindern und Jugendlichen gestalten
Image
übergänge

Corona Hinweis

Wir planen aktuell die Fortbildung live vor Ort durchzuführen, sollte sich die Situation verändern, werden wir angemessen darauf reagieren.

Das Hotel, verweist auf Anfrage zu ihrem Hygienekonzept auf folgende Maßnahmen in ihrem Haus:

  • Beim Bewegen im Haus gilt die Mundschutzpflicht.
  • Desinfektion Stationen sind im Haus sichtbar verteilt.
  • Im Zimmer werden die üblichen Hygienestandards eingehalten.
  • Das Frühstück wird am Platz serviert und nicht als Buffet.

 

Die Tagungsstätte konnten wir aufgrund der coronabedingten temporären Schließung noch nicht erreichen.

 

Ausschreibung

Beziehungsarbeit ist ein wichtiger Teil der pädagogischen Arbeit in der Erziehungshilfe. Werden Kinder und Jugendliche neu aufgenommen oder verlassen sie eine Einrichtung, müssen Beziehungen aufgebaut bzw. Stück für Stück beendet werden. Nicht selten müssen Fachkräfte auch damit umgehen, dass Übergänge abrupt geschehen und kein vernünftiger Abschied möglich ist.
 

Fragen der Fortbildung sind u.a.:
Welche Bedeutung haben Übergänge im Lebenslauf? Wie können Fachkräfte Kinder und Jugendliche bei deren Bewältigung unterstützen? Wie können Anfänge und Abschiede methodisch gut geplant und gestaltet werden? Und wie geht man als Fachkraft persönlich mit diesem Thema um? Darüber hinaus werden praktische Methoden für die Gestaltung von Übergängen vermittelt sowie die eigenen Erfahrungen mit Übergängen selbstreflektorisch in den Blick genommen.

Kosten

Einzelmitglieder
€260.00
Mitgliedseinrichtungen
€270.00
Nichtmitglieder
€290.00

Kosten inkl. Übernachtung

Einzelmitglieder
€345.00
Mitgliedseinrichtungen
€355.00
Nichtmitglieder
€375.00
Kosten-Anmerkungen
Die Fortbildung beginnt am 1. Dezember 2020 um 10.30 Uhr. Wenn Sie bereits am Vorabend anreisen möchten, müssen Sie dies auf der Anmeldung vermerken und es entstehen Ihnen zusätzliche Kosten.
Datum
01. – 02.12.2020
Abgesagt
Veranstaltungscode
FB-13-2020
Zielgruppe
Fachkräfte freier und öffentlicher Träger stationärer Erziehungshilfen
Stunden
16
Teilnehmer*innen
20
Ort
Veranstaltungstyp
Referent*in