Aufarbeitungskommission unterstützt Positionspapier des UBSKM

Image
Schirm

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs begrüßt das Positionspapier des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), in dem er eine stärkere Verantwortungsübernahme des Staates bei der Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs fordert. Die Kommission unterstützt ausdrücklich das Anliegen, dass hierbei nicht ausschließlich der Fokus auf der katholischen Kirche liegen darf, sondern auch andere Gesellschaftsbereiche wie der Sport, die Schule, aber auch die Familie einbezogen werden müssen.
Insbesondere begrüßt die Kommission den Vorschlag, eine gesetzliche Grundlage für ihre Arbeit zu schaffen. Diese ist unerlässlich, damit die Kommission bundesweit institutionelle Aufarbeitungsprozesse initiieren, anstoßen, begleiten, beraten sowie die Einhaltung konkreter Standards kontrollieren kann.

Zur Stellungnahme

Themen